Das Problem...

Bisherige Packungen f√ľr S√ľ√üigkeiten - wie eben Schokolade - sind derart gestaltet, dass sie mit zwei H√§nden aufgerissen oder geknickt werden m√ľssen oder ein Deckel nach Entfernung einer Schutzfolie in einem weiteren Arbeitsschritt abgehoben werden mu√ü. Das ist man gewohnt so - aber mu√ü man das hinnehmen?

Insbesondere f√ľr kleine Portionen bietet sich eine Verpackung an, die schnell, intuitiv und ohne Umst√§nde ge√∂ffnet werden kann. Oder wollten Sie die ge√∂ffnete Schokoladenpackung - √§hnlich einer Pralinenschachtel - Ihren Freunden anbieten? Das sieht mit herk√∂mmlichen Schokoladentafeln nicht so sch√∂n aus...

In einer herk√∂mmlichen Pralinenschachtel wiederum sind die Pralinen (oder Schokoladenportionen) zus√§tzlich in einem Blister angeordnet, um u.a. nach dem √Ėffnen nicht durcheinander zu fallen... zus√§tzliches (Kunststoff-)Material, das modernen Anforderungen nach nachhaltigen Verpackungen nicht gerecht wird. Im SchokoPause-Designkonzept stabilisieren sich die Portionen gegenseitig durch deren kreisf√∂rmige Anordnung (Bogenkonstruktion). Einfach, oder?

The problem...

Traditionally packagings for sweets like chocolate are designed in a way that they have to be opened by means of both hands, either torn, folded or unwrapped by lifting a lid or something similar. That's something everybody is used to - but is this the latest state of the art?

Especially for small portions a packaging seems ideal that can be opened and handled fast, intuitively and without circumstances. Or do you want to offer the already openend chocolate to your friends - like a praliné box? This doesn't work and look very nicely with your conventional chocolate bar...

A conventional chocolate box on the other hand contains pralinés within an additional plastic blister so the won't be jumbled around... extra material that isn't compliant with appropriate sustainability requirements. One idea behind the SchokoPause design concept is that the portions do stabilize each other on basis of an arc construction. Easy.

SendenSeite drucken                   vivia - Die Präsenz-Agentur      Facebook      Kontakt       Presse       Impressum